Allgemeiner Sportpistolenclub Holzhausen

1. Schützenmeister

Anton Wörner
Au 2
84533 Haiming
Telefon: 08678 / 7138
E-Mail: aspc.holzhausen@web.de

Geschäftsstelle

Allgemeiner Sportpistolenclub Holzhausen
Holzhausen 25
84533 Haiming

Kurzbeschreibung und Aufgaben:

Pflege des sportlichen/leistungsorientierten Schießsportes mit entsprechend zugelassenen und genehmigten Sportwaffen. Die einzelnen Schießdisziplinen orientieren sich an dem Reglement des BSSB (Bayerischer Sport Schützen Bund). Zum Vereinsleben gehört natürlich auch ein geselliges Miteinander, das sich unter anderem in gemeinsamen Vereinausflügen, Teilnahme an Fahnenweihen usw. zeigt.

Verantwortliche:

1. Schützenmeister

Anton Wörner

2. Schützenmeister

Manfred Gassner

Jugendwart

Michael Wörner, Marco Wimmer

Kurze Geschichte:

Der ASPC wurde am 22. Januar 1986 von Alois Huber gemeinsam mit 10 Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen. Seit dieser Zeit wurde die Schießanlage und die zugehörigen Gemeinschaftsräume immer wieder durch Eigenleistung erweitert und verbessert. Aufgrund umfangreicher Umbaumaßnahmen bzw. Modernisierung der Schießanlage im Jahre 2005, wurden der Aufenthaltsraum und die Schießstände umgebaut.

Zur Zeit gibt es vier Schießstände für Kurzwaffen (Distanz: 25 Meter) und einen Schießstand für Langwaffen (Distanz: 50 Meter und 100 Meter).

Abteilungen:

Zusätzlich zu den üblichen Schießdisziplinen für Kurz- und Langwaffen wurde im Jahre 1999 eine Böllerschützenabteilung gegründet. Diese Abteilung besteht derzeit aus 14 Böllerschützen und widmet sich der Brauchtumspflege des „Böllerschießens“.

Angebote, regelmäßige Treffen / Veranstaltungen:

Regelmäßige Schießabende des Vereins sind:
Ersten 3 Donnerstage im Monat. Beginn: 19.00 Uhr
(Für das Training bzw. zum Kennenlernen des Schießsportes sind vereinseigene Kurz- und Langwaffen vorhanden! An jedem Trainingsabend ist eine sachkundige Stand- bzw. Schießaufsicht anwesend, die auch interessierten Neulingen die Grundkenntnisse des Schießsportes vermittelt!)

Zusätzlich wird ab sofort ein Jugendtraining angeboten:
Termine: an den ersten 3 Dienstagen im Monat von 18.00 bis 21.00 Uhr

Der ASPC ist durch das Landratsamt Altötting autorisiert, vorgeschriebene Sachkundeprüfungen für den Waffenerwerb durchzuführen.