Lage

Der Niedergern umfasst die Gemeinde Haiming (Landkreis Altötting) mit den Hauptorten Haiming und Niedergottsau.

Die Flüsse Inn und Salzach einerseits und das große Waldgebiet des Holzfelder und Daxenthaler Forstes andererseits umschließen den Niedergern; die Auen an den beiden Flüssen sind eine besondere Naturschönheit. Wegen der charakteristisch zugespitzten keilartigen Form am Zusammenfluss von Inn und Salzach heißt dieses Land "Der Niedergern" ("Gern" - althochdeutsch: Keil). Der Innspitz ist zugleich der niedrigst gelegene Punkt Oberbayerns (346 m über NN).

Die Nachbargemeinden sind Burghausen, Mehring und Marktl.

Die nächstgelegenen Bahnhöfe sind Marktl und Burghausen, über sie besteht eine stündliche Verbindung nach Mühldorf und München.
Die Landeshauptstadt München ist 113 km entfernt; nach Passau sind es 74 km und nach Salzburg 67 km.

Ortsplan

Niedergern im BayernAtlas:

Karte

Amtliche Karte

Luftbild

Ortsplan (2,5 MB)

Das Bild zeigt den Ortsplan der Gemeinde Haiming

Topografische Karte (395 kB)

Das Bild zeigt die topografische Karte der Gemeinde Haiming