Der Gemeinderat schließt das Bebauungsplanverfahren Niedergottsau-Nord mit dem Satzungsbeschluss ab, damit besteht hier jetzt Baurecht. Der Antrag auf Kündigung der Trägervereinbarung für den Kindergarten in Niedergottsau wird abgelehnt. Für das Kochbuch-Projekt des Fördervereins Schule gibt es einen Zuschuss von 5.000 EUR zu den Druckkosten . Im Gegenzug erhält die Gemeinde 150 Kochbücher. ♦♦
Zu Gerüchten, die Gemeinde würde planen, in einem möglichen Gewerbegebiet in Eisching/Daxenthal, eine Tankreinigungsfirma anzusiedeln, gibt der Bürgermeister folgende Erklärung ab:
Zu keinem Zeitpunkt gab oder gibt es eine Absicht der Gemeinde, in einem Gewerbegebiet in Haiming, eine Tankreinigungsfirma anzusiedeln.
Die Planungen für ein Gewerbegebiet in Eisching (oder an einem anderen Standort) dienen allein dazu, örtlichen Betrieben (Handwerk, Kleingewerbe, Mittelstand) eine Entwicklungsmöglichkeit zu geben.
Die geringe Größe des geplanten Gewerbegebietes – ca. 2 ha – spricht bereits für diesen rein örtlichen Bedarf.
Die Fläche des Gewerbegebietes wird im Eigentum der Gemeinde stehen. Damit entscheidet ausschließlich der Gemeinderat, an welche Firma eine Gewerbefläche verkauft wird und wer sich ansiedelt.
So ist das von Anfang an geplant und wird sich nicht verändern. ♦♦